Anonyme Bestattung Vor- Und Nachteile

Eine anonyme Bestattung kann viele Vorteile für Hinterbliebene bieten, aber es gibt auch Nachteile, die man berücksichtigen muss. Mit einer zunehmenden Anzahl von Menschen, die anonyme Bestattungen wählen, lohnt es sich, diese Vor-und Nachteile zu betrachten. Laut Statista [1] nahm die Anzahl der anonymen Bestattungen in Deutschland von 2011 bis 2016 um rund 33 Prozent im Schnitt pro Jahr zu.

Es ist daher wichtig, die Vorteile und Nachteile einer anonymen Bestattung zu verstehen, bevor man eine Entscheidung trifft. Dieser Artikel wird die Vor- und Nachteile einer anonymen Bestattung diskutieren und Ihnen helfen, eine fundierte Entscheidung zu treffen.

Lesen Sie weiter, um mehr über anonyme Bestattungen zu erfahren![1] According to Statista, the average number of anonymous funerals in Germany increased by around 33 percent per year from 2011 to 201

Vorteile einer anonymen Bestattung

Keine Veröffentlichung von persönlichen Daten

Einer der wichtigsten Vorteile einer anonymen Bestattung ist, dass die persönlichen Daten des Verstorbenen nicht veröffentlicht werden müssen. In einigen Ländern ist es so, dass die Informationen, die ein Verstorbenen betreffen, veröffentlicht werden müssen, damit jeder sie einsehen kann.

Dies kann für einige Menschen ein unangenehmes Gefühl sein, besonders wenn man ein zurückgezogenes Leben geführt hat. Mit einer anonymen Bestattung werden diese persönlichen Informationen nicht öffentlich gemacht und somit ist es eine private Bestattung.

Für die anonyme Bestattung entscheiden

Ein weiterer Vorteil der anonymen Bestattung ist, dass sie einfacher und kostengünstiger ist als andere Arten der Bestattung.

Anonyme Bestattungen ermöglichen es Verwandten, Freunden und Lieben, die Bestattung schneller, billiger und einfacher zu besprechen und zu planen. Da keine persönlichen Daten veröffentlicht werden, müssen die Menschen auch keine Traueranzeigen schalten oder andere Formen des Marketings betreiben, um die Nachricht von der Verstorbenen zu verbreiten.

Für die Umwelt nachhaltiger

Da die anonyme Bestattung eine einfachere und kostengünstigere Alternative zu anderen Arten der Bestattung ist, können einige zusätzliche Kosten eingespart werden.

Dies bedeutet, dass weniger Ressourcen für die Bestattung verbraucht werden, was bedeutet, dass es weniger Auswirkungen auf die Umwelt hat. Im Gegensatz zu herkömmlichen Bestattungen, bei denen viele Materialien verschwendet werden, können bei anonymen Bestattungen Ressourcen gespart werden.

Kein Formalismus erforderlich

Anonyme Bestattungen erfordern in der Regel keinen Formalismus. Stattdessen kann die Familie des Verstorbenen einfach die notwendigen Papiere einreichen und den Rest der Einrichtung verlassen, ohne weitere Absprachen treffen zu müssen.

Dies erspart den Familien Zeit und Stress, da sie nicht auf die Zustimmung verschiedener Parteien warten müssen, um den Bestattungsprozess in Gang zu setzen.

Klares Zeichen des Abschlusses

Einer der emotionalen Vorteile einer anonymen Bestattung besteht darin, dass sie ein klares Zeichen des Abschlusses darstellt. Da alle persönlichen Daten des Verstorbenen nicht preisgegeben werden (oder voraussichtlich niemals preisgegeben werden), kann die Familie abschließen und Loslassen.

Nachteile einer anonymen Bestattung

Keine Lorbeeren

Manche Menschen möchten so erinnert werden, wie sie waren. Eine anonyme Bestattung bietet jedoch keine Möglichkeit, Lorbeeren in Form von Blumen, Ehrenbezeugungen oder persönlichen Anekdoten zu erhalten. Dies kann ein Nachteil für jemanden sein, der verstorben ist und seinen Nachruhm weiterleben lassen möchte.

Probleme bei Nachforschungen

Durch eine anonyme Bestattung müssen potenzielle Nachforschungen hinterher sehr schwierig werden. Da die persönlichen Daten des Verstorbenen nicht preisgegeben werden, ist es für andere schwer, zu ermitteln. Dies kann später als Problem für die Erwähnung des Verstorbenen und die Familie in Büchern, Dokumentationen und anderen Produkten darstellen.

Familienabneigung möglich

Durch eine anonyme Bestattung wird es manchmal schwierig, eventuelle Familienmitglieder von dem Verstorbenen zu ermitteln, da keine persönlichen Daten preisgegeben werden. Dies kann zu Abneigung in der Familie und zu Verwirrung führen, wenn die Familie versucht, die Besitztümer des Verstorbenen aufzuteilen oder seine Nachkommen zu ermitteln.

Höhere Kosten für die zukünftigen Generationen

Da die anonyme Bestattung eine einmalige Kosteneinsparung ist, müssen die Familienmitglieder später mit höheren Kosten für die längerfristige Erinnerung an den Verstorbenen rechnen. Durch den gleichen Grund können die Familien der zukünftigen Generationen Schwierigkeiten beim Zugriff auf bestimmte Dokumente und Materialien haben.

Fazit

Eine anonyme Bestattung kann eine kostengünstigere und weniger stressige Alternative zu herkömmlichen Bestattungen sein. Es hat jedoch auch eine Reihe von Nachteilen, die man in Betracht ziehen muss. Es ist eine individuelle Entscheidung, ob man eine anonymere Bestattung möchte, aber es ist wichtig, sich über die damit verbundenen Vor- und Nachteile im Klaren zu sein, bevor man sich entscheidet.

Citation link

Leave a Comment