Australien Auswandern Vor- Und Nachteile

Auswandern nach Australien ist ein begehrter Schachzug für diejenigen, die ein Abenteuer suchen. Jeden Monat wandern mindestens 30. 000 Menschen nach Australien aus.

Die Motive dafür können sehr unterschiedlich sein: ob es um berufliche Chancen oder einfach um ein besseres Leben geht, jeder hat seine Gründe. Deshalb wollen wir uns heute den Vor- und Nachteilen einer Immigration nach Australien widmen.

Laut einer Studie des World Migration Report von International Organisation for Migration (IOM) reisen jedes Jahr immer mehr Menschen nach Australien aus. Demnach sind 4,9 Millionen Menschen zwischen 2015 und 2019 nach Australien ausgewandert – eine jährliche Zunahme von 3,7%. Wir können also gespannt sein, welche Auswirkungen da noch kommen werden.

Um mehr über die Vor- und Nachteile des Auswanderns nach Australien zu erfahren, werden wir heute einen tieferen Blick auf dieses Thema werfen!

Vorteile

  • Gutes Klima und Landschaft

    Australien bietet viele aufregende Landschaften – wie etwa die spektakulären Great Ocean Road, die spektakulären Berge des Blue Mountain Nationalparks oder den unglaublichen Ayers Rock – und ein gutes Klima. Im Sommer dominiert Sonne und Wärme, im Winter bleibt das Klima gemäßigt und trocken.

    Dies ist eine der vielen Vorteile, die Auswanderer bei der Aussiedlung nach Australien haben.

  • Gute Infrastruktur

    Australien hat eine ausgezeichnete Infrastruktur mit einer vielfältigen und technisch hervorragenden Wirtschaft. Ein großer Teil des Landes hat Strom, Wasser und aktuelle Telekommunikationssysteme.

    Australien hat auch ein grundlegendes System von Autobahnen und guten Verkehrsmitteln.

  • Gute Einwanderungsoptionen

    Australien ist ein führendes Einwanderungsland. Es gibt mehrere Programme, die Auswanderern helfen, sich problemlos anzusiedeln und ihr Einwanderungsziel zu erfüllen.

    Einige dieser Optionen sind das Skilled Migration Programm, Working Holiday Visum und das Business Investment Visum.

  • Gute Bildung und Gesundheitssysteme

    Australien ist berühmt für sein exzellentes Bildungssystem und ein ebenso exzellentes Gesundheitssystem.

    Menschen aus der ganzen Welt ziehen nach Australien, um einen Bachelor- oder Masterabschluss zu machen. Es gibt auch viele preiswerte und hochwertige medizinische Versorgung, die die Menschen vor Ort nutzen können.

  • Gesellschaftliche Akzeptanz

    Australien hat eine der weltweit höchsten Lebenserwartungen und wurde mehrfach als eines der besten Länder zum Leben bewertet.

    Es gibt ein breites Spektrum an ethnischen Gruppen in Australien und Ausländer werden so akzeptiert und geschätzt, als seien sie Einheimische. Ausländer können ein vollwertiges Mitglied der australischen Gesellschaft werden und werden auch als solche behandelt.

  • Gesetze und Rechte der Ausländer

    Australien hat eines der fortschrittlichsten Rechtssysteme der Welt, das Ausländern viele Rechte und Rechtsschutz bietet. Ausländer, die dem Land beitreten, werden mit den gleichen Rechten, Möglichkeiten und Anreizen belohnt wie Einheimische.
  • Große Unternehmensvielfalt

    Es gibt ein starkes Ökosystem, das die Grundlage für eine hervorragende Unternehmensvielfalt bildet. Es gibt Unternehmen aus fast allen Branchen, die in Australien operieren, wodurch wertvolle Arbeitsplätze in allen Sektoren geschaffen werden.

Nachteile

  • Hohe Kosten für die Aussiedlung

    Australien ist ein teures Land, wo die Kosten für die Einwanderung beachtet werden müssen. Dazu gehören die Kosten für Aussiedlung, Umzug, Visum und mehr. Auswanderer müssen daher gut planen, um sich die notwendigen Mittel zu sichern und nicht bei der Auswanderung in finanzielle Schwierigkeiten zu geraten.
  • Sprache

    Eines der größten Hindernisse, mit denen Auswanderer auf dem Weg nach Australien konfrontiert sind, ist, dass die Englischkenntnisse in der Regel begrenzt sind. Es ist daher sehr wichtig, Englischunterricht zu nehmen, um sich in diesem Land zurechtzufinden, besonders für jene, die nur geringe Englischkenntnisse haben.
  • Übergang zu einer Sterbenskultur

    Australien ist ein Land, das sich noch mehr als andere Länder in eine neue sterbenskulturelle Ära bewegt. Dies könnte Auswanderern zunächst zu schaffen machen, da sie sich anpassen müssen.
  • Mangelnde soziale Anpassung

    Da die Kultur von Land zu Land unterschiedlich ist, kann es für Auswanderer schwierig sein, sich anzupassen. Auswanderer müssen die richtigen sozialen Fähigkeiten erlernen und die lokalen Normen und Punkte anerkennen, um sich relativ schnell in der Community zu integrieren.
  • Kulturelles und sprachliches Hindernis

    Es kann schwer sein, sich in ein Land zu integrieren, das eine völlig andere Sprache und Kultur hat. Auswanderer müssen sich bemühen, die Sprache zu erlernen, um sich mit der lokalen Bevölkerung zu verständigen, und müssen auch versuchen, sich an die lokalen Gepflogenheiten anzupassen, um das richtige Feedback zu erhalten.

Fazit

Australien hat viele Vorteile, aber auch einige Nachteile als Ziel für Auswanderer. Auswanderer müssen sorgfältig recherchieren und abwägen, um eine fundierte Entscheidung zu treffen, da es immer noch Einschränkungen und Beschränkungen gibt, an die man sich halten muss. Je mehr Auswanderer über ihr Zielland wissen, desto wahrscheinlicher ist es, dass sie eine zufriedenstellende Auswanderung erleben.

Citation Link:

  • https://www. immi. gov. au/visas/migration-basics/
  • https://www. australia. gov. au/about-australia/australian-story/australias-infrastructure
  • http://startinaustralia. com/australiens-gesundheitswesen
  • https://www. australia. gov.

Leave a Comment