Big Data Vor Und Nachteile

Die Nutzung von Big Data ist mittlerweile weit verbreitet und hat viele Vorteile für unsere Gesellschaft mit sich gebracht. Laut dem Bericht des Harvard Data Science Instituts wird die digitale Wirtschaft eine Marktkapitalisierung von 11 Billionen US-Dollar erreichen, bis 202

Big Data liefert Unternehmen jeden Tag unglaubliche Einblicke und bringt viele Möglichkeiten der digitalen Transformation. Gleichzeitig stellen sich jedoch auch einige Herausforderungen, wenn es um die Verarbeitung und Auswertung sehr großer Datenmengen geht. In diesem Artikel werden wir uns die Vor- und Nachteile von Big Data etwas genauer ansehen und die häufigsten Probleme besprechen, die bei der Verarbeitung von Big Data auftreten können.

Seien Sie also neugierig und erfahren Sie mehr über Big Data Vor- und Nachteile!

Vorteile von Big Data

Mehr Einblicke

Big Data bietet dem Anwender und Unternehmen die Möglichkeit, dank der Analyse von großen Datenmengen völlig neue Einblicke in Märkte und Abläufe zu erhalten. Zahlreiche Unternehmen wie Amazon, Google und Microsoft nutzen diese Möglichkeit, um innovative Ansätze zu entwickeln und die Dienstleistungen zu optimieren.

Ressourcen schonen

Durch Big Data lässt sich auch ein ressourcenschonendes Arbeiten fördern. Durch den Einsatz von maschinellem Lernen und maschinellem Sehen kann eine Vielfalt an Bildern, Videos und anderen Datenmengen innerhalb kürzester Zeit analysiert werden. Dadurch können viele Arbeitsschritte, die früher Zeit und Ressourcen in Anspruch genommen haben, nun völlig automatisiert durchgeführt werden und schonen das Unternehmensbudget.

Steigerung der Produktivität

Mit Big Data lassen sich Abläufe in Unternehmen optimieren und damit automatisieren. Durch die Analyse von unterschiedlichen Daten wird die Entscheidungsfindung für Unternehmen vereinfacht und kann so innerhalb kürzerer Zeit durchgeführt werden. Zudem können Abläufe, die vorher manuell durchgeführt wurden, weitestgehend mittels Automatisierung vereinfacht werden.

Bessere Entscheidungen treffen

Big Data bietet Unternehmen und Entscheidungsträgern die Möglichkeit, mithilfe von Zahlen und Fakten fundierte Entscheidungen zu treffen. Durch die Auswertungen lassen sich Muster aufdecken, die man manuell nicht erkennen kann.

Datensicherheit

Big Data kann die IT Nutzereinrichtungen vor Gefahren und Cyber-Angriffen schützen. Unternehmen und Anwender können dank Big Data, mithilfe von Präventionsmaßnahmen Sicherheitsrisiken und Schwachstellen im Netzwerk erkennen und die Daten angemessen schützen.

Nachteile von Big Data

Informationssicherheit

Beim Umgang mit Big Data müssen zahlreiche rechtliche Bestimmungen beachtet werden. Einer der größten Nachteile ist oftmals die Rechtsunsicherheit. Anbieter und Nutzer müssen sich stets darüber im Klaren sein, welche Rechte und Verpflichtungen sie haben.

Hohe Kosten

Der Einsatz von Big Data bedeutet eine hohe Investition. Im Vorfeld sollten daher die Kosten und die möglichen Renditen genau gegeneinander abgewogen werden. Eine falsche Wahl bei der Investition kann enorme Kosten verursachen.

Qualität der Daten

Nicht alle Daten, die zu Erkenntnissen verarbeitet werden, sind auch zuverlässig und bringen einen tatsächlichen Nutzen. Genutzt werden können nur solche Daten, die korrekt erfasst und verarbeitet wurden. Dadurch können oft wertvolle Ressourcen verschwendet werden, da unbrauchbare Daten entsprechend aufbereitet werden müssen.

Datenschutz

Genauso wie die IT-Sicherheit ist auch der Datenschutz ein zentrales Thema bei Big Data. Firmen müssen sich im Klaren sein, welche Daten sie wie nutzen, speichern und weitergeben können. Diese Daten dürfen nicht an Dritte weitergegeben werden, da ansonsten rechtliche Konsequenzen drohen.

Fehlende Fachkräfte

Ein weiterer Nachteil ist, dass es für viele Unternehmen schwer ist, Fachkräfte mit den entsprechenden Qualifikationen zu finden. Programmieren, Automatisierung und moderne Analyseverfahren sind heutzutage ein fester Bestandteil einer jeden IT Unternehmung. Unternehmen müssen sich daher gezielter nach Fachkräften umsehen, die gut auf dem Gebiet der IT Ausbildung stehen und einen großen Wissensschatz mitbringen.

Fazit

Big Data bietet Unternehmen große Möglichkeiten, Abläufe zu optimieren, aber auch neue Einblicke zu erhalten. Jedoch können sich dadurch zahlreiche rechtliche Schwierigkeiten und Unwägbarkeiten, insbesondere im Bereich der Datensicherheit und des Datenschutzes ergeben. Zudem können die Kosten für die Nutzung von Big Data recht hoch sein, sodass eine gezielte Investition erforderlich ist, um tatsächlich eine Ersparnis erzielen zu können.

Citation Link

https://www. bundesdruckerei. de/de/erlaeuterungen/was-ist-big-datahttps://www. digitalexperten. org/2018/02/27/big-data-vor-und-nachteile-im-ueberblick/https://www. netzwelt. de/news/206159-big-data-die-vorzuege-des-dicken-datenvolumens. html

Leave a Comment