Elektroautos Vor Und Nachteile

Die E-Mobility Revolution ist in vollem Gange. Nach Angaben des Bundeswirtschaftsministeriums liegt der deutsche E-Automarkt derzeit bei 4% – aber Experten sagen voraus, dass sich dieser Wert bis 2022 auf 25% erhöhen wird. Mit so vielen elektrifizierten Fahrzeugen auf den Straßen, ist es wichtig, die Vor- und Nachteile von Elektroautos zu verstehen.

In diesem Artikel werden wir die Vor- und Nachteile von Elektroautos diskutieren und untersuchen, ob sie das richtige Fortbewegungsmittel für Ihr Leben sind. Also, lesen Sie weiter, und lernen Sie mehr über die Elektromobilität!

Vorteile von Elektroautos

Umweltfreundlichkeit

Elektroautos haben gegenüber herkömmlichen Fahrzeugen aus Verbrennungsmotoren die deutlich bessere Umweltbilanz.

Sie haben keine Emissionen, da sie über keine Abgase direkte Schadstoffe freisetzen. Dadurch kann man bei Elektroautos auch hinsichtlich des Klimaschutzes aufatmen. Sie sind somit eine fortschrittliche Form der Verkehrstechnik im Vergleich zu einem Verbrennungsmotor, welcher emissionsbasiert ist.

Komfort

Elektroautos bieten zudem ein deutlich höheres Maß an Komfort und ermöglichen eine komfortable, leise Fahrt.

Hier schlagen sich insbesondere vibrierende und lautstarke Motorengeräusche in Verbrennungsmotoren negativ nieder, was eine leise und angenehme Fahrt beim E-Auto ermöglicht. Zudem haben Elektroautos meistens eine automatisierte Klimaanlage, welche die Luftzirkulation intern reguliert.

Verbrauchskosten

Auch im Hinblick auf die Betriebskosten bieten Elektroautos einen tollen Vorteil, da sie bei der Berechnung des Wirkungsgrades eindeutig im Vorteil sind. Ein Elektroauto verbraucht deutlich weniger als ein herkömmliches Auto aus Verbrennungsmotorkraft, da für den Betrieb nur geringfügige Kosten im Rahmen einer ladenden Batterie anfallen, die zudem noch deutlich geringer ausfallen als die Befüllung eines herkömmlichen Tanks mit Benzin oder Diesel.

Kundenunterstützung

Ein weiterer Vorteil in Bezug auf Elektroautos ist, dass Gebiets- oder Bundescontent viele kostenlose oder kostengünstige Möglichkeiten der Aufladung von Elektroautos anbietet. Somit erhalten Nutzer eines Elektroautos eine direkte Unterstützung beim Laden der Akkus, falls der eigene Strom nicht ausreicht um den Akku aufzuladen.

Drehmoment

Ein weiterer Vorteil des Elektroautos ist sein besseres Drehmoment. Das Drehmoment beschleunigt den Wirkungsgrad und verringert die Anstrengung des Motoren, was einerseits den Energieverbrauch senkt, aber auch einen deutlich leiseres und angenehmeres Fahren ermöglicht.

Verfügbarkeit von Elektroautos

Elektroautos sind im Vergleich zu herkömmlichen Fahrzeugen aus Verbrennungsmotoren nahezu überall erhältlich, da viele Hersteller in den vergangenen Jahren in den Wettbewerb eingestiegen sind. Neu entwickelte Modelle in Kombination mit einer Fülle an neuen Technologien konnten sich mittlerweile im Markt durchsetzen.

Energieeffizienz

Die Energieeffizienz des Elekroautos ist deutlich höher als die eines herkömmlichen Fahrzeugs, da die Energie direkt aus der Batterie genutzt werden kann, ohne dass interne Vorgänge und Anforderungen eine Verringerung des Wirkungsgrades verursachen.

Langlebigkeit der Batterie

Die Batterien der Elektroautos haben eine deutlich höhere Langlebigkeit als herkömmliche Fahrerzeuge, da sie nicht den Belastungen ausgesetzt sind, die durch den Betrieb eines Verbrennungsmotorkraftstoffes auftreten. Batterien im Elektroauto müssen nicht regelmäßig ausgetauscht werden und können jahrelang verwendet werden, ohne dass die Kapazität nachlässt bzw. die Leistung des Fahrzeugs merklich abnimmt.

Nachteile von Elektroautos

Reichweite

Ein deutlicher Nachteil gegenüber herkömmlichen Fahrzeugen aus Verbrennungsmotoren ist die Reichweite der Elektroautos. Auch wenn immer mehr Autos mittlerweile auf eine Unendlichkeit von bis zu 700 km erhöhte Reichweite haben, müssen die konventionellen Benzin- bzw. Diesel-Fahrzeuge bei einer Tankfüllung mehr als 1000 km fahren, was bei Elektroautos aktuell noch eine sehr große Herausforderung darstellt.

Geschwindigkeit

Auch die Höchstgeschwindigkeit der Elektroautos ist noch deutlich geringer als die eines konventionellen Autos aus Verbrennungsmotoren und durch die mangelnde Reichweite sind solche Strecken nicht mehr problemlos machbar.

Kosten

Auch die Anschaffungskosten sind deutlich höher als bei einem konventionellen Auto. Zwar kann der staatliche Zuschuss die Kosten für Anschaffung und Betrieb senken, aber die Kosten die der Staat für die Subventionen ausgibt bleiben Einbußen, die nur schwer wieder wettzumachen sind.

Ladestrukturen

Die Ladestrukturen für Elektroautos sind noch sehr begrenzt und man muss sich zunächst eine Ladestation zulegen, bevor man das Elektroauto in Betrieb nehmen kann. Zwar entstehen hierfür keine besonderen Kosten, aber dennoch ist man hier auf die Problematik eine entsprechenden Adresse und einen entsprechenden Anschluss angewiesen.

Wartung

Die Wartungskosten liegen für Elektroautos deutlich höher als bei Cars aus Verbrennungsmotoren. Zwar sind die meisten der gängigen Auto-Servicing-Prozesse für beide gleich, aber die Kosten für die Ersatzteile sind für Elektrofahrzeuge deutlich höher.

Leistung

Auch wenn Elektroautos sich immer weiter an die Fahrleistungen von konventionellen Fahrzeugen heran annähern,

Leave a Comment