Fälligkeitsdarlehen Vor Und Nachteile

Fälligkeitsdarlehen sind eine häufig verwendete Art von Ratenkrediten, die über einen Zeitraum bis zu mehreren Jahren aufgeschoben werden können. Obwohl es viele Vorteile mit sich bringt, ein Fälligkeitsdarlehen aufzunehmen, gibt es auch Nachteile. Laut der Deutschen Bundesbank verfügt mehr als ein Drittel des Jahresendbestands der Kreditinstitute 2019 über Fälligkeitsdarlehen.

In diesem Artikel werden wir uns die Vor- und Nachteile eines Fälligkeitsdarlehens ansehen, damit Sie besser entscheiden können, ob es das Richtige für Sie ist oder nicht.

Vorteile

  • Kurze Rückzahlungszeiträume

    Fälligkeitsdarlehen haben in der Regel sehr kurze Rückzahlungszeiträume, was der Hauptvorteil gegenüber anderen Krediten ist. Beispielsweise sind Kredite, die angepasst wurden, mehrere Jahre während, während Fälligkeitsdarlehen gewöhnlich innerhalb einer kurzen Zeitspanne zurückgezahlt werden müssen.

    Darüber hinaus hat das Darlehensnehmer während dieser Periode eine vorbestimmte quote während jeder Zahlung besuch zu zahlen, was normalerweise ziemlich begrenzt ist.

  • Keine Überraschungen

    Da die Leitung jeder Zahlung feststeht, sind die Haftungen des Darlehensnehmers während der gesamten Laufzeit des Darlehens vorhersehbar. Aufgrund dieses angenehmen Merkmals können die Ausgaben des Kreditnehmers während der gesamten Laufzeit des Darlehens vorhergesagt werden.

    Darüber hinaus ist das Darlehen einfacher zu verwalten, da jede Zahlung in vorher festgesetztem Betrag eintrifft.

  • Zinserlass

    Fälligkeitsdarlehen haben in der Regel geringere Zinssätze als andere Arten von Darlehen. Dieser Vorteil ist auf die kurze Rückzahlungszeitdauer und die vorhersehbare Höhe der Raten zurückzuführen.

    Obwohl der Zinssatz höher sein kann als bei anderen Arten von Darlehen, ist er in der Regel weniger als die Kosten, die ein Darlehensnehmer bei anderen Krediten aufgrund vom Zinsänderungen zu zahlen hätte.

Nachteile

  • Hohe Rückzahlungskosten

    Der Hauptnachteil von Fälligkeitsdarlehen ist, dass Rückzahlungskosten hoch sein können.

    Weil die Rückzahlungszeit so kurz ist, kann es dem Darlehensnehmer schwer machen, mit allen Zahlungen zeitgerecht zu bleiben. Dies ist besonders im Fall eines mehrjarigen Darlehens schell, wenn es eine große Summe Geld über einen vorbestimmten Zeitrahmen zurückzahlen muss.

  • Enge Gebührenlimits

    Da sich die Fälligkeit der Zahlungen nicht verändern können, können sie auch nicht an irgendwelche zukünftigen Einkommensveränderungen des Kreditnehmers angepasst werden.

    In der Tat, wenn der Kreditnehmer nicht in der Lage ist, eine bestimmte Zahlung zu machen, kann er zur Zurückstellung bitten, aber in den meisten Fällen wird er immer noch die vorbestimmte Gesamtsumme während der Laufzeit des Darlehens vor der Rückzahlung erhalten müssen.

  • Keine Versicherung

    Eine Sache, die Fälligkeitsdarlehen von anderen Arten von Krediten unterscheidet, ist, dass diese Darlehen nicht unter eine Lebensversicherung oder eine andere Art von Versicherungspolice fallen.

    Daher ist es möglich, dass ein Darlehensnehmer in Schwierigkeiten geraten kann, wenn er schon vor Ablauf seiner Darlehen verstirbt, ohne zurückgezahlt worden zu sein. Daher ist eine Lebensversicherung, die das Darlehen abdecken kann, eine gute Option.

Fazit

Fälligkeitsdarlehen haben viele Vorteile im Vergleich zu anderen Krediten. Diese Vorteile sind kurze Rückzahlungszeiträume, vorhersehbare Raten und niedrigere Zinsen, aber sie sind auch mit Nachteilen verbunden, darunter hohe Rückzahlungskosten, begrenzte Anpassungsfähigkeit der Raten und keine Versicherung. Insgesamt sind Fälligkeitsdarlehen eine großartige Möglichkeit, einen anpassungsfähigen, vorhersehbaren Kredit zu erhalten, aber es wird empfohlen, die Chancen und Risiken mit einem Finanzberater zu besprechen, bevor man diesen Weg einschlägt.

Citation Link

  • https://schuldnerberatung-gratz. de/was-ist-ein-falligkeitsdarlehen/

Leave a Comment