Fugenloser Boden Vor- Und Nachteile

Der fugenlose Boden erfreut sich immer größerer Beliebtheit, sowohl bei Neu- als auch bei Umbauvorhaben. Aber was genau hat es damit auf sich? Wir verraten es Ihnen.

In unserem Artikel besprechen wir die Vor- und Nachteile eines fugenlosen Bodens. Wir hoffen, dass Sie nach dem Lesen dieses Artikels mehr über einen fugenlosen Boden erfahren und ob es für Ihr Vorhaben die richtige Wahl ist.

Laut einer Studie aus dem Jahr 2020 ist der fugenlose Bodenbelag der beliebteste Bodenbelag in Deutschland. Demnach wurde er von 20 % der Befragten als der Lieblingsbodenberag genannt. Laut einer weiteren Studie aus dem Jahr 2020 bietet ein fugenloser Bodenbelag eine schnellere Installation als andere Bodenbeläge und spart bis zu 20 % an Kosten.

Jetzt, wo Sie über die Vor- und Nachteile eines fugenlosen Bodens Bescheid wissen, werfen wir einen genaueren Blick darauf und verraten Ihnen noch mehr spannende Fakten.

Vorteile

Pflegeleicht

Ein fugenloser Boden hat den Vorteil, dass er sehr pflegeleicht ist. Aufgrund der glatten Oberfläche, ist er schmutzabweisend und einfach zu reinigen, da keine Ritzen und Ränder für Staub, Schmutz oder Bakterien vorhanden sind.

Ein feuchtes Tuch reicht aus, um den gut geschaffenen fugenlosen Boden in einem einwandfreien Zustand zu halten.

Verletzungsfrei

Da bei dieser Bauweise die Fugen entfernen werden, liegender man nicht mehr in die Fuge einwachsen. So entgeht man Verletzungen, die beim Einwachsen von Fugen entstehen können.

Optisch ansprechend

Fugenlose Böden sehen einwandfrei aus und sind sehr ansprechend für das Auge. Da es keine Fugen gibt, die das gesamte Bild stören könnten, ist es einfacher, den gesamten Boden einfach zu gestalten.

Reparatur

Bei einem fugenlosen Boden ist es einfach, den gesamten Boden zu reparieren, da keine Fugen vorhanden sind, die ersetzt werden müssten.

Hygienisch

Fugenlose Böden sind sehr hygienisch, da Staub und Schmutz leicht entfernt werden können. Da Fugen Stellen sind, an denen sich Schmutz gerne sammelt, ist dieses ein Vorteil dieser Bauweise.

Nachteile

Aufwendiges Verlegen

Es ist sehr aufwendig, einen fugenlosen Boden zu verlegen. Da sehr viele Präzisionsarbeiten nötig sind, wird die Arbeit sehr aufwendig.

Materialschäden können stärker sichtbar sein

Da der fugenlose Boden keine Fugen besitzt, können kleineren Schäden stark sichtbar sein.

Im Vergleich zu Böden, die mit Fugen zusangsetzt werden, sind Schäden auf dem fugenlosen Boden stärker sichtbar, da keine Füge vorhanden sind, die dies kaschieren könnten.

Wassereintritt beschleunigt sich

Bei einem fugenlosen Boden ist der Wassereintritt schneller als bei einem Fugenboden.

Da die Wasseransammlung ungehindert berallhin fließt, kann getrocknet werden.

Hohe Anschaffungskosten

Da der fugenlose Boden deutlich aufwendiger zu legen ist, können die Anschaffungskosten hoch sein.

Nur für Innenbereiche geeignet

Der fugenlose Boden ist nur für Innenbereiche geeignet, da er nicht wetterbeständig ist.

Fazit

Ein fugenloser Boden ist vorallem aufgrund seines optischen Reizes sehr verschieden. Da er sehr aufwendig zu verlegen ist, sind die Anschaffungskosten ein Nachteil dieser Bauweise. Vorallem aber ist er sehr pflegeleicht und hygienisch, so dass er besonders für solche Räume äußerst geeignet ist.

Citation Link

  • [Vorteile eines fugenlosen Bodens](https://www. rapcon. de/vorteile-eines-fugenlosen-bodens/)
  • [Nachteile eines fugenlosen Bodens](https://www. rapcon. de/nachteile-eines-fugenlosen-bodens/)

Leave a Comment