Granit Arbeitsplatte Vor- Und Nachteile

Granitarbeitsplatten sind ein klassisches und beliebtes Material in Küchen. Sie bieten, wie alle anderen Küchenarbeitsplatten, einige Vor- und Nachteile, die es zu berücksichtigen gilt, bevor Sie sich für eine bestimmte Arbeitsplatte entscheiden. Laut Statista hat der Markt für Arbeitsplatten aus Granit in den letzten drei Jahren in Deutschland ein Volumen von über 1,2 Milliarden Euro erreicht – ein lebhafter Beweis dafür, dass Granit als Arbeitsplatte immer noch mehr als nur ein modisches Accessoire ist.

In diesem Artikel werden wir uns mit den Vor- und Nachteilen der Arbeitsplatte aus Granit auseinandersetzen, um Ihnen zu helfen, eine fundierte Entscheidung zu treffen. Angefangen bei der Optik über die Zuverlässigkeit bis hin zu den Kosten haben wir alles, was Sie wissen müssen, über Granit Arbeitsplatten und ihre Vor- und Nachteile gesammelt.

Wir hoffen, dass dieser Artikel Ihnen hilft, die perfekte Arbeitsplatte für Ihre Küche zu finden.

Vorteile von Granit-Arbeitsplatten

Hohe Steifigkeit

Granit ist ein hochwertiges und sehr haltbares Gestein, das nicht leicht zu zerbrechen ist. Aus diesem Grund ist es der perfekte Material für Arbeitsplatten.

Granit-Arbeitsplatten haben eine hohe Steifigkeit und die Oberfläche ist sehr hart und dennoch glatt, so dass sie leicht zu reinigen und zu pflegen sind. Zudem ist Granite auch beständig gegenüber hohen Temperaturen und äußeren Einflüssen, was sie besonders langlebig macht.

Vielfältige Farbvielfalt

Granit-Arbeitsplatten sind in einer Vielzahl von Farben und Mustern erhältlich.

Dies ermöglicht es Ihnen, einen Stil zu wählen, der zu Ihrem einzigartigen Design und zu Ihrem individuellen Geschmack passt. Granitkegel gibt es in vielen verschiedenen Farben und Sie können auch verschiedene Verschnitte und ästhetische Muster wählen, um Ihre Küche noch individueller zu gestalten.

Kostengünstige Installation

Da Granitarbeitsplatten sehr haltbar und langlebig sind, brauchen sie keine großen Anstrengungen, um aufrechtzuerhalten. Wenn Sie also einmal eine Granit Arbeitsplatte installiert haben, müssen Sie sich keine Gedanken um zukünftige Kosten machen, und Sie können sicher sein, dass Ihre Arbeitsplatte Ihnen lange Zeit erhalten bleiben wird.

Vielseitig und hygienisch

Granitarbeitsplatten sind sowohl vielseitig als auch hygienisch.

Dies liegt daran, dass Granit nicht nur beständig gegen Flecken und Hitze ist, sondern auch sehr leicht zu reinigen ist. Zudem ist Granit schimmelresistent, was ihn ideal für Küchen macht.

Dauerhafte Schönheit

Da Granit sehr langlebig ist, wird Ihre Küche auch nach vielen Jahren noch gut aussehen. Daher können Sie sicher sein, dass die Arbeitsplatte in Ihrer Küche auch nach vielen Jahren noch schön und attraktiv aussieht.

Nachteile von Granit-Arbeitsplatten

Hoher Preis

Ein weiterer Nachteil von Granitarbeitsplatten ist ihr hoher Preis.

Granit ist ein hochwertiges und haltbares Material, aber dafür müssen Sie auch viel bezahlen. Je nach Größe und Form der Arbeitsplatte, können die Kosten für eine Granit Arbeitsplatte sehr hoch sein.

Recht schwer

Granitarbeitsplatten sind ziemlich schwer und deshalb ist es nur professionellen Installateuren möglich, sie zu transportieren und zu installieren. Dies kann für den Endbenutzer sehr teuer sein, da die Kosten für den Transport und die Installation noch zu den Gesamtkosten hinzukommen.

Potenzielle Fugenrissen

Ein weiteres Problem ist, dass die Fugen der Granitarbeitsplatten anfällig für Risse sind, besonders wenn sie starken Druck ausgesetzt sind. Daher ist es sehr wichtig, dass die Arbeitsplatte von einem Fachmann installiert wird, damit die Risse schnell erkannt und behoben werden können.

Geringe Flexibilität

Granitarbeitsplatten sind nicht sehr flexibel. Da sie aus Granit bestehen, sind sie nicht so dünn wie andere Arbeitsplatten, so dass sie nicht in kleine Ecken geschnitten werden können, wie es bei anderen Arbeitsplatten möglich ist.

Hochwertiges Finish erforderlich

Da Granit empfindlich ist, müssen Sie sicherstellen, dass er regelmäßig gewartet wird. Daher müssen Sie möglicherweise auch mehr Geld in ein hochwertiges Finish stecken, um die Arbeitsplatte langlebig zu machen und unansehnliche Flecken, Kratzer oder Risse zu vermeiden.

Fazit

Granit Arbeitsplatten sind eine hervorragende Wahl für Küchen, da sie sehr hygienisch, langlebig und einfach zu pflegen sind. Sie sind in vielen verschiedenen Farben, Mustern und Formen erhältlich und ermöglichen es Ihnen, Ihrem Küchenlayout einen einzigartigen und professionellen Touch zu verleihen. Sie sind jedoch auch sehr teuer und empfindlich. Zusätzlich sind sie sehr schwer und anfällig für Fugenrisse, ist eine professionelle Installation erforderlich.

Citation Link

https://www. holzprofessionell. de/holzpraxis/granit-arbeitsplatten-vorteile-und-nachteile-082020

Leave a Comment