Mündliche Befragung Vor Und Nachteile

Mündliche Befragungen sind eine beliebte Methode, um Informationen über ein bestimmtes Thema oder eine bestimmte Gruppe zu erhalten. Sie werden von vielen Unternehmen und Organisationen verwendet, um zuverlässige Daten zu sammeln, aber es gibt auch einige Nachteile bei der Verwendung dieser Methode. In diesem Artikel untersuchen wir die Vor- und Nachteile von mündlichen Befragungen.

Laut der Studie „The Advantages and Disadvantages of Telephone and Face-to-Face Interviewing“ werden mündliche Befragungen häufig verwendet, um Daten aus breiten Bevölkerungsgruppen zu erhalten. Es wird geschätzt, dass mehr als 70% der Befragungen in den USA auf diese Weise durchgeführt werden.

Die Gründe dafür sind vielseitig und reichen von Kosteneinsparungen bis hin zu einer schnelleren Bearbeitungsdauer. In diesem Artikel werden wir die Vor- und Nachteile besprechen und erörtern, wie man die bestmöglichen Ergebnisse erzielt.

Beginnen wir mit einem Blick auf die Vor- und Nachteile der mündlichen Befragung.

Vorteile

Verständlichkeit

Mündliche Befragungen bieten einen einfachen Weg, Informationen zu sammeln. Die Fragen werden mündlich gestellt und die Antworten können direkt vom Interviewer notiert werden, ohne das Verständnis zu beeinträchtigen.

Dies ermöglicht eine echte Interaktion mit dem Interviewer. Es bedarf des Verständnisses der Fragen, um sie präzise und informativ beantworten zu können.

Natürliche Antworten

Mündliche Befragungen können äußerst natürliche Antworten und Reaktionen hervorrufen.

Da das Interview ohne Halten oder Aussetzen stattfindet, gibt es keine Begegnungsfälle dafür, dass Fragen übersehen oder fehlinterpretiert werden. Die Antworten, die während des Interviews gegeben werden, entsprechen eher dem natürlichsten Ausdruck eines Reiz-/ Reaktionsmusters.

Flexibilität

Mündliche Befragungen weisen erhebliche Flexibilität auf. Der Interviewer kann auf die jeweilige Situation reagieren und neue Fragen stellen, Proben oder Fragen ändern oder ähnliche Aktionen unternehmen. Auf diese Weise kann der Interviewer im Laufe der Verfahren wichtige Informationen sammeln und auf bestimmte Themen eingehen, die während der Befragung auftauchen.

Kosteneffizienz

Mündliche Befragungen sind eine sehr kostengünstige Möglichkeit, zuverlässige Daten zu einem geringeren Preis zu erheben. Da die Recherche aufgrund der Informationsmenge und der spezifischen Fragen schnell durchgeführt wird, werden weniger Ressourcen benötigt als für andere Forschungsansätze, um effektive und detaillierte Ergebnisse zu erzielen.

Direkte Kommunikation

Mündliche Befragungen ermöglichen es dem Berater, direkte Kommunikation mit dem Interviewer aufzunehmen. Da viele mündliche Befragungen persönlich durchgeführt werden, stellt dies eine effektive Kommunikationsmethode dar. Diese Art der Kommunikation ermöglicht es dem Berater, Informationen in Echtzeit zu erhalten und bei Bedarf weiterführende Fragen zu stellen, um klare Antworten von den Interviews zu erhalten.

Spezifische Beurteilungen

Mündliche Befragungen ermöglichen eine sehr detaillierte Beurteilung des Verhaltens des Interviews. Der Berater kann den Ton des Stimmlichs der Interviews und ihre Reaktionen auf Fragen bewerten und spezifische Einschätzungen vornehmen. Darüber hinaus können dank der direkten Interaktion zwischen Interviewer und Interviewee spezifische Einblicke in die psychologischen Faktoren jeder Person gewonnen werden.

Nachteile

Zeitaufwand

Da ein Interview direkt von Angesicht zu Angesicht stattfindet, kann das viel Zeit in Anspruch nehmen. Es besteht die Gefahr, dass es sich hinzieht und sich das Interview stets ändert, da mehr und mehr Informationen geliefert werden.

Fehlende Logik

Mündliche Befragungen liefern möglicherweise wenig Objektivität. Der Interviewer kann sich gezwungen fühlen, je nach direkter Interaktion mit dem Interviewee Fragen zu stellen, die nicht wirklich untersucht werden. Da es eine sehr persönliche Art der Kommunikation ist, kommt es häufig zu sachfremden Antworten, die zu Unschärfe, Fehlern oder Verzerrungen führen können.

Konzentrationsprobleme

Es kann schwierig sein, den Fokus in einem mündlichen Interview beizubehalten, da das Interview in Echtzeit stattfindet. Da die Befragung, bei der es sich um ein persönliches Gespräch handelt, subjektiv wird, ist es am besten, wenn die Antworten strukturiert und aufeinanderfolgend geliefert werden, um den Fokus zu behalten.

Gleicht nicht den Hierarchiedaten

Mündliche Befragungen liefern möglicherweise nicht die gleichen Daten wie diejenigen, die bei der schriftlichen Befragung erhalten werden. Bei der schriftlichen Befragung werden dem Interviewee mehr Fragen gestellt, die in kurzer Zeit beantwortet werden können und deren Antworten leicht nachvollziehbar und nachvollziehbar sind.

Fazit

Mündliche Befragungen sind eine sehr effektive Methode, um relevante und genaue Informationen zu erhalten. Aufgrund der Flexibilität, Verständlichkeit und Kosteneffizienz wird die mündliche Befragung oft verwendet, um qualitativ hochwertige und zuverlässige Daten zu sammeln. Allerdings sollte man darauf achten, dass durch diese Art der Befragung leicht Fehler und Verzerrungen der Ergebnisse auftreten können.

Citation Link

– https://www. researchgate. net/post/What_are_the_advantages_and_disadvantages_of_oral_interviews- https://qualitativeresearcher. wordpress. com/2010/04/14/advantages-and-disadvantages-of-oral-history/- https://www. uni-magdeburg. de/de/psychologie/institute/arbeitsbereiche/methoden/c/oral_history/vor-und-nachteile/index. php

Leave a Comment