Vegan Vor Und Nachteile

Germany is one of the leading plant-based countries in the world. Es gibt viele vegane Optionen, die heute zur Verfügung stehen, um eine gesunde Ernährung zu fördern. Doch was sind die Vor- und Nachteile des veganen Lebens?

Um dieser Frage auf den Grund zu gehen, wirft dieser Artikel einen Blick auf die Vorteile und Nachteile des veganen Lebens. Laut einer Umfrage aus dem Jahr 2019 gaben 43% der Deutschen an, vegan zu leben, was eine Verzehnfachung seit 2015 darstellt.

Darüber hinaus haben sich auch die Kaufgewohnheiten verändert. So wurden im letzten Jahr 78% mehr vegane Produkte in Deutschland im Vergleich zum Vorjahr verkauft.

Es ist also an der Zeit herauszufinden, ob der vegane Lebensstil wirklich so vorteilhaft ist, wie er aussieht! In diesem Artikel analysieren wir Vor- und Nachteile des veganen Lebens, so dass Sie eine informierte Entscheidung treffen können. Lassen Sie uns also anfangen und herausfinden, ob vegan das Richtige für Sie ist.

Vorteile von veganer Ernährung

Ethische Entscheidung

Eine vegane Ernährung ist in der Regel eine ethisch bewusste Entscheidung. Denken Sie nur an das Leid, das Nutztieren vielerorts durch die Aufzucht und Schlachtung widerfährt, um auf unsere Speisenlisten zu gelangen.

Durch eine vegane Ernährung sagen Sie diesem Leid ein Ende. In vielen Ländern sind kleine und mittelständische Unternehmen aufgetaucht, die sich mit der Produktion veganer Produkte beschäftigen, was die Befürworter dieser Ernährung weiter unterstützt.

Gute Ernährung

Vegane Ernährung kann eine ausgewogene und solide Ernährung mit allen erforderlichen Makro- und Mikronährstoffen bieten.

Auf diese Weise können Sie sich gesund ernähren, ohne tierische Produkte zu sich zu nehmen. Selbst wenn sie nicht komplett vegan essen, ist es ebenfalls eine gesunde Option, ein paar Mahlzeiten durch vegane zu ersetzen.

Gutes für die Umwelt

Veganer, die darauf achten, wo und wie ihre Lebensmittel hergestellt werden, können positive Auswirkungen auf die Umwelt haben. Der Anbau veganer Lebensmittel erfordert weniger Wasser als der Anbau von Fleisch und Pflanzenöl sowie Milchprodukten und kann den ökologischen Fußabdruck verringern und den Klimawandel reduzieren.

Kosteneinsparung

Sie denken vielleicht, dass es sich bei veganer Ernährung um teure Möglichkeiten handelt. Dies kann jedoch nicht vollständig behauptet werden, da einige tierische Produkte deutlich teurer sind als einige vegane Alternativen.

Ersetzen Sie beispielsweise die Eier durch echte Ei-Ersatzprodukte, können Sie Geld sparen.

Verbessert den Stoffwechsel

Eine vegane Ernährung hat normalerweise mehr Ballaststoffe. Ballaststoffe sind unverdauliche Pflanzenfasern, die die Verdauungsgeschwindigkeit beeinflussen und den Stoffwechsel ankurbeln. Auf diese Weise sind Sie möglicherweise nicht nur gesund, sondern auch energiegeladener.

Breites Sortiment an Lebensmitteln

Es gibt eine große Auswahl an veganen Lebensmitteln, einschließlich Gemüse, Früchte, Bohnen, Nüsse, Samen, Getreide, Reis und Tofu. Viele vegane Lebensmittel sind preiswerter als konventionelle Lebensmittel, weshalb Veganer oft in der Lage sind, problemlos eine Vielfalt an Nahrungsmitteln einzuführen.

Vitamin- und Mineralienreiche Ernährung

Vegane und vegetarische Ernährung sind reich an Vitaminen, Mineralstoffen, Antioxidantien und Antikörpern. Zu den Vitaminen, die mehr in veganen Produkten enthalten sind, als in Fleischprodukten, gehören Vitamin B-12, Folsäure, Vitamin A und Vitamin E. Selbst diejenigen, die nicht vollständig vegan essen, profitieren von mehr Gemüse und Früchte in ihrer Ernährung.

Senkt das Risiko von Krankheiten

Veganer erleben ein reduziertes Risiko, an bestimmten Krankheiten zu erkranken, darunter Herzerkrankungen und Diabetes. Die Ergebnisse einer Studie – veröffentlicht im „British Medical Journal” im Jahr 2015 – zeigten, dass diejenigen, die sehr wenig oder gar kein Fleisch aßen, rund ein Drittel weniger anfällig für Herzerkrankungen und ischämische Schlaganfälle waren als Fleischesser.

Besser für Ihren Körper

Es ist ein offenes Geheimnis, dass Veganer auch sehr fit und gesund sind. Da sie kein tierisches Protein, Eisen oder Fett essen, erhalten sie die auf mühsame Weise benötigten Biostoffe. Eine vegane Ernährung hilft Ihnen, Ihr Cholesterin, Ihren Blutdruck und Ihren Blutzuckerspiegel zu kontrollieren und das Risiko von Diabetes, Gallensteinen und Nierenproblemen zu reduzieren.

Wirkt sich positiv auf die Lunge aus

Veganer konsumieren normalerweise kein Rauchen, aber selbst wenn eine Person dies tut, können die gesünderen Lebensmittel, die normalerweise in die vegane Ernährung eingebracht werden, die Effekte des Rauchens reduzieren. Laut Forschung, veröffentlicht in einer Ausgabe des „American Journal of Respiratory and Critical Care Medicine”, ist eine vegane Ernährung einer der Lebensstile, die die Lungengesundheit verbessern.

Nachteile von veganer Ernährung

Kann auf Dauer ungesund sein

Vegane Ernährung ist natürlich für manche Menschen sehr gesund. Bei einigen Menschen kann es jedoch schwer sein, alle notwendigen Nährstoffe zur Verfügung zu stellen, einschließlich Vitamin B-12, Eisen und Zink. Wenn Sie eine vegane Ernährung einleiten, müssen Sie wahrscheinlich grundlegende Ergänzungsmittel einnehmen, um Ihre Ernährung zu optimieren.

Enthält einige schwer erhältliche Nährstoffe

Eine vegane Ernährung enthält oft nicht alle essentiellen Nährstoffe, die der Körper braucht. Zum Beispiel gibt es bestimmte Hormone und Enzyme, die nicht in Pflanzengedanken enthalten sind und schwer zu finden sind. Diese lebenswichtigen Nährstoffe müssen aus den richtigen Lebensmitteln oder Ergänzungsmitteln stammen.

Keine Ernährungsbildung

Es ist wichtig zu wissen, welche Lebensmittel eine gesunde Ernährung ausmachen und was nicht. Wenn Sie nicht korrekt informi

Leave a Comment