Vegetarisch Vor Und Nachteile

Viele Menschen sind sich der Vorteile, aber auch den Nachteilen einer vegetarischen Ernährung bewusst. In Deutschland lebten Ende 2019 über 8,9 Millionen Menschen als Vegetarier oder Veganer, laut dem Statistischen Bundesamt. Der Trend bei der Ernährungswahl dürfte jedoch in den nächsten Jahren anhalten.

Aber was sind die Vor- und Nachteile einer nicht-vegetarischen Ernährung? In diesem Artikel werden wir diskutieren, was Vegetarier wissen und bedenken müssen, wenn sie sich für eine vegetarische Ernährung entscheiden.

Es ist klar, dass es sowohl positive als auch negative Seiten gibt, aber es ist wichtig, dass die Menschen gut überlegen, da es das Leben und die Ernährung erheblich verändern kann. Lassen Sie uns also die Vor- und Nachteile einer vegetarischen Ernährung erforschen.

Vorteile von Vegetarismus

Gesundheitliche Vorteile

Eine vegetarische Ernährung, bei der Produkte wie Fleisch, Fisch, Geflügel und Eier gemieden werden, kann den Körper mit Ballaststoffen und Vitaminen versorgen, die zur Gesundheit beitragen. Der Aufbau einer solchen Ernährung erfordert eine größere Bandbreite an Gemüse, kombiniert mit Hülsenfrüchten, Nüssen, Samen und sogar einigen Körnern. Die Zufuhr dieser Lebensmittel ist mit einer geringeren Wahrscheinlichkeit von Typ-2-Diabetes, kardiovaskulären Erkrankungen und einigen Krebsarten verbunden.

Untersuchungen haben gezeigt, dass Vegetarier seltener an Herzerkrankungen leiden und ein geringeres Risiko für Übergewicht und einige Krebsarten haben als Menschen, die Fleisch essen. So ergab eine Studie der Linus Pauling Institute der Oregon State University, dass eine Vegetarierdiät die Entzündung gesunder Zellen verringern kann, die mit einigen Herzkrankheiten verbunden ist.

Umweltvorteile

Eine vegetarische Ernährung kann helfen, den Klimawandel zu reduzieren. Die landwirtschaftliche Nutztierhaltung erfordert große Mengen an Wasser und Energie, die anderweitig eingesetzt werden könnten.

Müll, den die Tierhaltung erzeugt, überlässt die Tiere häufig schädlichen Gasen. Durch den Verzicht auf den Verzehr von Fleisch können negative Auswirkungen auf die Umwelt minimiert werden. Auch die Kosteneinsparungen sprechen für eine Vegetarier-Diät.

Vegetarische Alternativen zu herkömmlichen Fleischgerichten sind normalerweise günstiger. Da gemüsebasierte Rezepte in der Regel eine größere Menge an Lebensmitteln erfordern, sorgt das für den Zugriff auf verschiedene Ernährungsmöglichkeiten.

Soziale Vorteile

Der Verzicht auf Fleisch, Fisch und Geflügel bedeutet, dass Menschen sich um innovative, interessante und gesunde Ersatzgerichte bemühen müssen.

Anfängern ist empfohlen, nach Rezepten zu suchen oder Kochkurse oder -gruppen zu besuchen, um neue Ideen und Techniken zu erlernen. Vegetarische Ernährung kann auch das Bewusstsein für die Kultur, Geschichte und Schönheit verschiedener bunter Lebensmittel schärfen.

Vegetarier haben auch den Vorteil, dass sie mehr Zeit damit verbringen, Fragen zu stellen und sich über Zutaten und Produktionsaufbau zu informieren. Dies ist wichtig, da in vielen Tierprodukten kontroverse Zutaten zu finden sind. Unethische Produktionspraktiken und Gentechnik sind bei der Produktion von Fleisch und Geflügel häufig. Durch eine vegetarische Ernährung können diese Probleme gemieden werden.

Nachteile von Vegetarismus

Mangel an Eiweiß

Obwohl man eine vegetarische Ernährung aufrechterhalten kann und mit einem anständigen Protein-Referenzrahmen ausgestattet ist, ist es schwieriger, das Protein, das vom Körper dauerhaft benötigt wird, zu bekommen. Dies ist vor allem für Bodybuilder wichtig, die Muskeln mit exogenen Quellen aufbauen möchten. Weniger Fisch und Fleisch auf dem Teller bedeutet normalerweise einen geringeren Eiweißgehalt. Tatsächlich ist es für einige schwierig, eine ausreichende Eiweißzufuhr durch einen Drittel der Ernährung nur auf pflanzlicher Basis zu gewährleisten. Solche Ernährungspläne benötigen normalerweise Ergänzungen, um den Körper mit den entsprechenden Nährstoffen zu versorgen.

Gesundheitliche Nachteile

Einige Vegetarier machen sich nicht die Mühe, Substitute oder vitaminreiche Shakes einzunehmen, um ihren Körper mit notwendigen Nährstoffen zu versorgen. Diese fehlenden Nährstoffe können die Knochen schwächen, Anämien, Nierenprobleme, Vitaminmangel und andere ungewöhnliche Bestandteile verursachen. Dieses Problem ist besonders bei jungen Menschen zu beobachten, die sich noch in der Wachstumsphase befinden. Ein weiterer Nachteil von Vegetariern besteht darin, dass sie viel mehr Kohlenhydrate wie Nudeln, Brot, Reis und Getreideprodukte, aber auch köstliche Süßigkeiten wie Schokolade und Fruchtgummis essen. Ein Mangel an vitamin- oder mineralstoffreichem Gemüse trägt erheblich zum Risiko für Übergewicht bei.

Kulturelle Nachteile

In einigen Ländern ist es schwierig, als Vegetarier zu funktionieren. In manchen Kulturen kann es schwierig sein, Obst, Gemüse und Nüsse zu finden. In ärmeren Regionen der Welt fehlt es häufig an den notwendigen Lieferanten von Bohnen, Samen und Hülsenfrüchten. In einigen Ländern ist es auch schwer, eine vegetarische Diät in Einklang mit den Bräuchen zu halten. In diesen Kulturen kann Vegetarismus eine Beschimpfung der Tradition darstellen, wenn Menschen versuchen, ihre Privilegien als einzige vegane Person zu ignorieren.

Schlussfolgerung

Ein Vegetarismus ist eine Praxis, die zahlreiche Vorteile in Bezug auf die Gesundheit und die Umwelt bereithält. Bis es jedoch, in Erwägung gezogen wird, wichtig, die Nachteile der Übung, sowie die kulturellen Aufwände, die sich daraus ergeben, zu verstehen. Es kann besonders schwierig sein, Nährstoffe während einer vereinfachten vegetarischen Ernährung aufzunehmen. Indem Menschen jedoch ihre Zusammenstellung von Lebensmitteln ausgewählt haben

Leave a Comment