Vor Und Nachteile Geothermie

Geothermie ist eine saubere und sehr nachhaltige Energiequelle, die auch unter den Begriffen Erdwärme oder Geoenergie bekannt ist. Es ist die Wärme, die in Form von Hitze tief unter der Erdoberfläche gespeichert ist.

Hier möchten wir über die Vor-und Nachteile von Geothermie in deutscher Sprache sprechen. Laut Wikipedia ist weltweit eine geothermische Energieproduktion von nahezu 1000 Megawatt im Einsatz.

Das ist eine beachtliche Erhöhung gegenüber dem Niveau von 1990, als nur ca. 000 Megawatt installiert waren.

Geothermie kann zur Erzeugung von Strom, Raumheizung und -kühlung, Bewässerung und industriellen Produktionsprozessen eingesetzt werden. Während die Welt nach nachhaltigen Energiequellen sucht, ist dies eine großartige Möglichkeit, um die Reduktion von Kohlenstoffemissionen zu fördern.

Viele Menschen würden gerne mehr über die Vor-und Nachteile von Geothermie erfahren. Daher besprechen wir die wichtigsten Vor- und Nachteile von Geothermie.

Vorteile von Geothermie

Ungeschönte Energiequelle

Geothermie ist eine unerschöpfliche, erneuerbare Energiequelle, die in einer Vielzahl von geografischen Positionen und unzähligen Ländern lokalisiert werden kann.

Sie ist 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche verfügbar, was sie zur populärsten Quelle für unterirdische Heizung und Kühlung in verschiedenen Teilen der Welt macht.

Emissionsärmere Energieerzeugung

Geothermie erzeugt eine sehr geringe Emission von Treibhausgasen, die den Ausstoß fossiler Brennstoffe vollständig ersetzen, aufgrund derer letztendlich die atmosphärischen Veränderungen wie die Erwärmung des Planeten verringert werden.

Außerdem kann Geothermie in Kombination mit anderen erneuerbaren Energieformen wie Windkraft und Photovoltaik zur Herstellung emissionsfreier Stromerzeugung beitragen.

Eine kostengünstige Energiequelle

In Ländern, in denen die Erdwärme vorhanden ist, kann die Stromerzeugung mithilfe von Geothermie billiger sein als das Beschaffen von Energie durch herkömmliche Methoden wie Kohle oder Atom.

Einfache Installationskosten

Geothermie kann für grundlegende Heizzwecke und Kühlung ohne zusätzliche Kosten installiert werden, da lediglich ein Wärmetauscher benötigt wird, um die Hitze und Kälte im unterirdischen reservierten Erdboden zu isolieren.

Minderung gegenüber Erdbeben

Geothermie-Anlagen sorgen für eine Verringerung der Erdbeben, da die Risse der Erdkruste durch verschiedene unterirdische Vorgänge angeregt werden.

Dadurch können die Erdbeben ihren natürlichen Lauf nehmen, ohne dass es zu schwerwiegenden Rissen an der Oberfläche kommt.

Nachteile von Geothermie

Übernutzung

Der intensiven Verwendung von Geothermie wurden schwerwiegende Auswirkungen zugesprochen, da dadurch die Grundwasserlager im tieferen unterirdischen Niveau deutlich zurückgehen, was zu einem ernsthaften Risiko für den Wassermangel führen kann.

Keine ausreichenden Einschränkungen

Geothermieanlagen werden ohne entsprechenden Schutz vor den unterirdischen Vorgängen konzipiert und sind daher anfällig für das Risiko des Ausstoßes giftiger Gase oder Flüssigkeiten, die schädliche Auswirkungen auf die Umwelt haben können.

Abschaltung

Ein weiteres negatives Merkmal von Geothermie ist die Unfähigkeit des Betriebs in extremen Wetterbedingungen wie starkem Schnee. Daher besteht ein höheres Risiko eines vorzeitigen Abschaltens während dieser Zeit, die Dauer der Abschaltung hängt jedoch auch von der Größe und Komplexität der Anlage ab.

Kostspielige Verteilung

Deutschland hat geringe Mengen an Geothermiereserven und die Verteilung davon ist daher sehr kostspielig. Für den Betrieb von Geothermieanlagen sind Kosten für lange Förderbrunnen, Gesteinstechnologien und -abfangsysteme erforderlich, um den maroden Gesteinsverstärkungsprozess vor dem Eindringen in die Erdwärmebohrlochbohrunterdrucksysteme zu reduzieren.

Komplexität

Geothermieenergie ist eine komplexe Energieform, bei der spezielles Wissen, fortschrittliche Technologien und ausgefeilte Ausrüstung erforderlich sind, um die besten Ergebnisse zu erzielen.

Fazit

Obwohl Geothermie eine unerschöpfliche und emissionsärmere Quelle der Stromerzeugung darstellt, sind Einschränkungen und Kosteneffizienz einige der Einschränkungen, die den Betrieb in verschiedenen Ländern beeinflussen. Experten sind jedoch überzeugt, dass Geothermie eine wichtige Rolle in der Energiewelt im Jahr 2020 spielen wird.

Citation Link

Leave a Comment