Vor Und Nachteile Planwirtschaft

Die Planwirtschaft hat in den letzten Jahrzehnten eine Renaissance erfahren, da wir die Vorteile der Planwirtschaft betrachten. Laut einer Studie des OECD-Entwicklungsprogramms von 2016 haben 54 Prozent der befragten Länder einige oder eine Kombination aus beiden Wirtschaftstypen (Planwirtschaft und Marktwirtschaft) implementiert. Die Planwirtschaft bringt viele Vorteile mit sich, um die Wirtschaft eines Landes zu steuern, aber es gibt auch ein paar Nachteile.

In diesem Artikel werden wir auf die Vor- und Nachteile der Planwirtschaft eingehen. Wir werden analysieren, wie eine Planwirtschaft berechnet und implementiert wird, wie sie sich auf die wirtschaftliche Flexibilität eines Landes auswirkt und ob sie gerechtfertigt ist.

Wir werden auch sehen, ob die Planwirtschaft eine Lösung für unsere aktuellen Wirtschaftsprobleme sein könnte.

Vorteile der Planwirtschaft

Gerechtere Verteilung

Ein wesentlicher Vorteil der Planwirtschaft besteht darin, dass sie eine gerechtere Verteilung der Waren und Dienstleistungen und eine bessere Verteilung des Einkommens ermöglicht. Es ermöglicht auch eine bessere Allokation der Ressourcen innerhalb der Volkswirtschaft.

Da die Regierung jedes Jahr einen Plan aufstellt, der detailliert beschreibt, wie viel Geld für welche Bereiche ausgegeben werden soll, werden Ressourcen in den Bereichen verwendet, in denen sie am besten verwendet werden können. Zusätzlich kann der Staat Subventionen und Steuererleichterungen anbieten, um die Löhne und Einkommen der Arbeiter zu erhöhen.

Produktionsablauf und Kontrolle über den Wettbewerb

Dank des Plans können Unternehmen bestimmte Waren zu festen Preisen verkaufen und müssen nicht auf den Marktpreis warten.

Sie produzieren auch mehr Waren, da der Plan vorschreibt, wie viel sie produzieren müssen. Dadurch ist der Ablauf der Produktion effektiver und vorhersagbarer. Da der Plan bestimmt, zu welchen Preisen Waren produziert werden, kann die Regierung auch die monopolistischen Praktiken effektiver kontrollieren.

Gleiche Lebensbedingungen

Die Planwirtschaft kann auch den Bürgern ein einheitliches Maß an Wohlstand und Lebensbedingungen geben, was in kapitalistischen Volkswirtschaften normalerweise nicht möglich ist. Da die Regierung in Bezug auf die Produktion ein Monopol hat, können die Preise kontrolliert und die Inflation gedämpft werden, was zu erschwinglichen Preisen für Waren und Dienstleistungen führt.

Da die Regierung eine fairere Verteilung durch Subventionen und Steuererleichterungen garantiert, führt dies auch zu gleichen Einkommensniveaus und einem geringeren Grad an Armut.

Nachteile der Planwirtschaft

Unterlassung staatlicher Kontrolle

Ein großer Nachteil der Planwirtschaft ist, dass sie ohne staatliche Kontrolle nicht effizient funktioniert.

Einige Experten befürchten, dass politischer Einfluss die Effektivität der Regelung beeinträchtigen und Politiker dazu verleiten könnte, die Allokation der Ressourcen der Volkswirtschaft zu beeinträchtigen. Darüber hinaus kann die mangelnde staatliche Kontrolle zu schwerwiegenden Problemen wie Untervölkerung, Korruption und Einkommensdeformitäten im ganzen Land führen.

Mangel an Innovationen und schlechte Qualität

Die Planwirtschaft behindert das Wirtschaftswachstum und die Innovation, da die regierungsgesteuerte Wirtschaft nicht auf dynamische Waren und Dienstleistungen auf dem Markt ausgerichtet ist.

Auch wenn vorhergesagt werden kann, wie viel jedes Unternehmen produzieren soll, ist der Wettbewerb nach unten aufgrund der staatlich gesteuerten Preise stark eingeschränkt. Da Unternehmen nicht angehalten sind, wettbewerbsfähige Produkte zu liefern, ist die Qualität ihrer Produkte oft nicht sehr hoch.

Unzuverlässige Planmethode

Ein weiterer Nachteil der Planwirtschaft ist, dass sie auf unzuverlässige Pläne basiert. Um zu bestimmen, wie viel jedes Unternehmen produzieren soll, müssen vorhergesagte und aktualisierte Faktoren wie Arbeitslosenquote, Inflation und Bevölkerung berücksichtigt werden. Da die Planer nicht über die Zukunft Bescheid wissen können, kann es schwierig sein, einen zuverlässigen und realistischen Plan zu erstellen.

Zensur von Künstlern und Autoren

Viele Künstler und Autoren, die gegen die Staatsdoktrin vorgehen, werden unter der Planwirtschaft durch Zensur und Einschränkung der freien Meinungsäußerung unterdrückt. Da der Staat die vollständige Kontrolle über alle Medien und Kommunikationsformen hat, kann er jede Idee oder Meinung, die nicht seinen eigenen Überzeugungen entspricht, zensieren. Infolgedessen können die Bürger oft nicht frei und offen über verschiedene politische und soziale Probleme diskutieren, was die Debattenkultur einschränkt.

Fazit

Die Planwirtschaft bietet einige vorteilhafte Aspekte, insbesondere eine gerechtere Verteilung der Waren und Dienstleistungen sowie eine bessere Allokation der Ressourcen. Allerdings behindert sie auch das Wirtschaftswachstum und die Innovation und verhindert, dass die Menschen sich frei äußern können. Es ist daher wichtig, vor der Einführung von Planwirtschaftgründlich abzuwägen, ob die Nachteile die Vorteile überwiegen.

Citation Link

– https://www. economiedebalt. eu/de/planwirtschaft. html- https://www. prima-lehrmittel. de/wirtschaftsformen/planwirtschaft/- https://www. wifo. ac. at/wwa/glossar/p/planwirtschaft. html

Leave a Comment