Vor Und Nachteile Prämienlohn

Es ist eine bekannte Tatsache, dass Prämienlohn eine effektive Möglichkeit ist, die Motivation und Leistung der Mitarbeiter anzuregen. Statistiken zeigen, dass der Anteil der Beschäftigten, die Motivationsprämien erhalten, zwischen 2014 und 2019 um fast ein Drittel gestiegen ist. Laut der Europäischen Kommission gaben im letzten Jahr 52% der Unternehmen an, solche Prämien zu zahlen.

Prämienlohn bietet viele Vorteile für beide Seiten, aber es hat auch einige mögliche Nachteile. In diesem Artikel werden wir die Vor- und Nachteile von Prämienlohn untersuchen, damit Sie eine informierte Entscheidung treffen können, ob Sie die Prämie für Ihr Unternehmen einführen möchten.

Vor Und Nachteile Prämienlohn

Vorteile

  • Steigerung der Mitarbeiterproduktivität: Prämienlohnmotiviert Mitarbeiter, mehr zu leisten, und fördert Leistungsabfälle. Prämienlohnregelungen können die Seriennummernproduktion zum Beispiel steigern, wenn die Mitarbeiter für jedes hergestellte Produkt honoriert werden.
  • Senkt die Lohnkosten: Da Prämien nur nach Erreichen bestimmter Ziele gezahlt werden, erleichtert diese Art der Vergütung den Arbeitgebern, die Kosten zu senken.

    Es ist eine kostengünstige Alternative zur direkten Erhöhung des Lohns eines Arbeitnehmers.

  • Verbesserung der Motivation: Bei Angestellten, die an Effizienz, Produktionszuwächse und andere Unternehmensmessgrößen interessiert sind, wirkt Prämienlohn als Anreiz.

    Dies erhöht die Rate der Arbeitnehmermotivation, die eine personenbezogene oder monetäre Belohnung für harte Arbeit und / oder Zusammenarbeit beinhaltet.

  • Fördert die Innovationsfähigkeit: Prämienlohn kann den Mitarbeitern helfen, effizienter zu werden.

    Prämie motiviert sie auch, neue Ideen für den Betrieb zu erfinden, um den Gewinn zu maximieren. Dies hilft einer Organisation, schnellstmöglich Ziele zu erreichen.

  • Kompensiert Überstunden: Oft müssen Mitarbeiter außerhalb der Arbeitszeiten und -praktiken Überstunden schieben, um die Abgabefristen einzuhalten.

    Um die Mitarbeiter für ihre Anstrengungen zu belohnen, können Prämien am attraktivsten sein.

Nachteile

  • Verwirrung unter Mitarbeitern: Durch die Prämienlohnsysteme treten Unklarheit und Frustration unter den Mitarbeitern auf. Wenn die Zielsetzungen nicht klar definiert sind, weiß der Mitarbeiter nicht darüber Bescheid und Erfüllen des Ziels kann schwierig sein.

    In solchen Fällen können die Mitarbeiter möglicherweise nicht an die Prämien herankommen.

  • Steigende Arbeit: Prämienlohnsysteme erfordern mehr Einsatz von Mitarbeitern, um Ziele zu erreichen, nur um Prämien zu erhalten.

    Daher gehen Arbeitnehmern emotionale und finanzielle Ressourcen aus.

  • Gerechtigkeit: Prämienlohnsysteme basieren auf Leistung. Da jeder Mitarbeiter unterschiedliche Eigenschaften hat, um ein bestimmtes Ziel zu erreichen, können unerwartete Leistungsunterschiede auftreten. Dies kann zur Ungerechtigkeit führen und gegen den Motivationsfaktor des Prämienlohns arbeiten.
  • Missachten lebenswichtiger Kernaufgaben: Prämienlohnsysteme fördern einige Arten von Arbeiten mehr als andere. Abteilungen, die lebenswichtig sind, werden gegenüber anderen Abteilungen zurückgelassen und durch ihre eigene Art der ergänzenden Arbeit mehr belohnt. Dies kann dazu führen, dass die Kernfunktionen vernachlässigt werden.

Fazit

Prämienlohn hat sowohl Vor- als auch Nachteile. Beim Einsatz von Prämienlohnsystemen sollten die Vor- und Nachteile sorgfältig abgewogen werden. Unabhängig davon kann Prämienlohn als effektive, aber kosteneffiziente Möglichkeit dienen, Mitarbeiter zu motivieren und zu belohnen und unterschiedliche Anreize zu schaffen, während gleichzeitig die Produktivität und die Ergebnisse des Unternehmens verbessert werden.

Citation Link

Leave a Comment