Vor Und Nachteile Stillen

Stillen ist eine bekannte und angesehene Methode, um Babys zu ernähren und eine enge Beziehung zu ihnen aufzubauen. Es gibt sowohl Vor- als auch Nachteile, die beide berücksichtigt werden müssen, bevor Eltern eine Entscheidung treffen. Laut einer statistischen Studie des Centers for Disease Control and Prevention (CDC) hat die Zahl der voll stillenden Mütter in den letzten Jahren deutlich zugenommen – von 36,9% im Jahr 2016 auf 45,7% im Jahr 201

Der gleiche Bericht zeigt auch, dass die Stilldauer von Müttern, die stillen, zwischen 1 und 6 Monaten schwankt. Entscheiden Sie sich für den stillen Weg, um Ihr Baby zu ernähren, sollten Sie sich bewusst sein, dass es sowohl Vor- als auch Nachteile beinhaltet.

Lesen Sie weiter, um herauszufinden, welche Vorteile und Nachteile mit der Stillmethode verbunden sind.

Vor und Nachteile stillen

Vorteile

• Stillen bietet sowohl dem Säugling als auch der Mutter viele Vorteile. Die Muttermilch enthält alle benötigten Nährstoffe, die ein Baby für sein Wachstum und seine Entwicklung benötigt. Aufgrund der engen Interaktion und des freien Flusses der Milch stellt Stillen eine einzigartige Bindung zwischen Mutter und Kind her und bietet schöne Erinnerungen.

• Stillen hilft dabei, die Gesundheit des Babys und der Mutter zu erhalten. Studien haben gezeigt, dass es das Risiko für bestimmte Krankheiten wie Asthma, Diabetes Typ 1 und Respirationsinfektionen bei Säuglingen reduziert.

Es hat auch eine positive Wirkung auf die psychische Gesundheit und das Stressniveau der Mutter. • Stillen ist für die Mutter auch eine kostengünstige Option, da es nichts kostet, um das Baby zu ernähren. Auch die Mutter verbraucht beim Stillen mehr Kalorien, um die Milch herzustellen, was zu einer Gewichtsreduktion führt.

Nachteile

• Ein Nachteil des Stillens ist, dass die Mutter ein gewisses Ausmaß an Unannehmlichkeiten erleiden kann. Einige Mütter sind durch die längere Stilldauer möglicherweise sehr müde.

Oftmals ändern sich auch die Hormone der Mutter, weshalb sie Stimmungsschwankungen oder eine geringere sexuelle Anziehungskraft erfahren kann. • Ein weiterer Nachteil des Stillens ist, dass es schwierig sein kann, sich an die anfängliche Unbequemlichkeit und Schmerzen zu gewöhnen.

Möglicherweise hat die Mutter die Schwierigkeit, eine horizontale Position zu erhalten, während sie ihr Baby stillt, insbesondere zu Beginn. • Ein weiterer Nachteil ist, dass Babys, die gestillt werden, ein höheres Risiko haben, an Saugverwirrung zu leiden. Dies kann Zeit in Anspruch nehmen, um dieses Problem zu lösen, und es kann auch bedeuten, dass eine Mutter zusätzliche Unterstützung von einem Hebammen oder IBCLC benötigt.

Fazit

 Stillen bietet viele Vorteile für das Baby und die Mutter. Zu den Vorteilen zählen eine enge Bindung zwischen Mutter und Kind, Nahrung, die vollständig von Mutter zu Kind übertragen wird, und eine kostengünstige Option, um das Baby zu ernähren. Es gibt jedoch auch einige Nachteile, darunter Unbehagen, Schmerzen, Abnahme der sexuellen Anziehungskraft und die Gefahr einer Saugverwirrung. Wenn die Mutter jedoch willens und in der Lage ist, den Prozess zu meistern, kann es eine sehr lohnende Erfahrung sein.

Citation Link

• https://www. verywell family. com/pros-and-cons-of-breastfeeding-431890 • https://www. constantcontact. com/de/resources/blog/de/4-pros-cons-of-breastfeeding-for-mothers • https://www. everydayfamily. com/articles/pros-and-cons-of-breastfeeding/

Leave a Comment