Vor Und Nachteile Tourismus

Der Tourismus hat sich in den letzten Jahren zu einem der weltweit wichtigsten Wirtschaftszweige entwickelt, da er einen wesentlichen Beitrag zu vielen Ländern und Regionen leistet. In Deutschland ist die Branche ein zentraler Bestandteil der Wirtschaft und erwirtschaftet mehr als 46 Milliarden Euro jährlich.

Laut der Deutschen Zentrale für Tourismus (DZT) hat die deutsche Tourismuswirtschaft im Jahr 2019 über 3,2 Milliarden Gäste empfangen. Der Tourismus ist jedoch kein reines Wohltätigkeitsprojekt. Es gibt sowohl Vor- als auch Nachteile.

In diesem Artikel werden wir uns die Vor- und Nachteile des Tourismus in Deutschland genauer ansehen.

Vor- und Nachteile des Tourismus

Vorteile

• Tourismus bietet eine wirtschaftliche Stimulanz für Regionen. Er stärkt die lokale Wirtschaft und bringt viele Arbeitsplätze für Menschen aus der Gegend und von außerhalb. Wenn die lokalen Unternehmen davon profitieren, wird die Wirtschaft im Allgemeinen getragen.

• Ein weiterer Vorteil des Tourismus ist die Schaffung von Einkommen und Jobs in der Region. Der Zustrom von Menschen bringt nicht nur Arbeitsplätze, sondern auch viel Geld in die lokalen Gemeinden.

• Der Tourismus bringt auch Kulturaustausch mit sich. Menschen aus unterschiedlichen Kulturen treffen aufeinander und interagieren, sodass sie einander mehr verstehen und neue Ansichten teilen.

• Tourismus kann auch zur Schaffung von kulturellen, architektonischen und historischen Denkmälern beitragen. Reisende helfen, das kulturelle Erbe einer Region zu bewahren und neue touristische Ziele zu schaffen. • Ein weiterer positiver Aspekt des Tourismus ist, dass die lokale Infrastruktur verbessert wird.

Der Ausbau von Flughäfen, Straßen, Schienenverkehr, Hotels und anderen Einrichtungen kann den Lebensstandard enorm verbessern.

Nachteile

• Der größte Nachteil des Tourismus ist die übermäßige Veränderung der ursprünglichen Eigenschaften und Kulturen.

Die Kultur und Sitten einer Nation können durch die Einwirkung äußerer Kulturen leicht schwinden. • Es können auch negative Auswirkungen auf die ökologischen und geografischen Charakteristika des Zielorts haben. Diese können zu Überlastung der vorhandenen Ressourcen für die lokale Bevölkerung führen.

• Die Preise für Konsumgüter, Mieten und andere Güter steigen oftmals aufgrund einer verbesserten Nachfrage. Dies kann zu Problemen für lokale Familien und Unternehmen führen, die sich kein leistungsstarkes Einkommen leisten können. • Ein anderer Nachteil ist, dass der Tourismus häufig zu einer engen Integration der Einheimischen mit der Touristen und zu einer Aufweichung ihrer Kultur und Sitten führt. • Schließlich bietet der Tourismus leider auch ein großes Potenzial für die Ausbeutung der lokalen Bevölkerung durch Ausbeuter, die die Touristen ausnutzen.

Fazit

Der Tourismus hat sowohl positive als auch negative Auswirkungen auf eine Region. Obwohl er eine Brücke zwischen Menschen unterschiedlicher Kulturen bildet, bringt er auch finanzielle Herausforderungen wie steigende Lebenshaltungskosten, die übermäßige Veränderung der ursprünglichen Kultur und Sitten und die Ausbeutung der Einheimischen mit sich. Es ist wichtig, dass vorhandene Regeln und Gesetze eingehalten werden, um die gesamte lokale Bevölkerung zu schützen und zu fördern.

Citation Link

• Wörterbuch der Deutschen Sprache: https://www. dwds. de/• Duden: https://www. duden. de/• LEO Wörterbuch: https://dict. leo. org/german-english/

Leave a Comment