Werkstattfertigung Vor Und Nachteile

Werkstoffertigung, oder Werkstattfertigung, ist eine bewährte Fertigungsmethode, um Produkte schnell und effizient herzustellen. Es handelt sich dabei um ein Montageverfahren, das halbfertige Komponenten zu einem fertigen Produkt zusammensetzt.

Nach einer Schätzung machen montierte Erzeugnisse rund 40-50% der gesamten Fertigungsindustrie aus. (Quelle: Statista) Es gibt viele Vor- und Nachteile der Werkstoffertigung, die wir uns in diesem Artikel etwas genauer ansehen werden. Lassen Sie uns also herausfinden, welche Vorteile und Nachteile dieses Montageverfahren mit sich bringt.

Vor- und Nachteile der Werkstattfertigung

Vorteil 1: Benutzerdefinierte und maßgeschneiderte Produkte

Die Werkstattfertigung ermöglicht es, qualitativ hochwertige benutzerdefinierte und maßgeschneiderte Produkte herzustellen. Daher findet die Werkstattfertigung häufig in Bereichen Verwendung, in denen eine spezifische Präzision oder Anforderung erforderlich sind, die in einer Massenproduktion oder einer industriellen Fertigung nicht in der vorgesehenen Qualität erzielt werden kann.

Vorteil 2: Effizientere Produktion

Da die Werkstattfertigung es dem Hersteller ermöglicht, genau auf das Produkt zu schauen, kann sie effizienter und produktiver arbeiten. Dies liegt daran, dass das Unternehmen den Fertigungsprozess selbst steuern und optimieren kann. Da weniger Rohstoffe und Produkte zu minimierten Kosten verbraucht werden, kann der Betrieb auch Profitabilität und Produktkosten maximieren.

Vorteil 3: Kürzere Zeiträume für die Fertigstellung

Die kleineren Arbeiten, die in einer Werkstattfertigung anfallen, sind in der Regel schneller und effizienter zu erledigen als eine groß angelegte industrielle Fertigung. Da die Werkstattfertigung speziell auf ein einzelnes Produkt zugeschnitten ist, können Verzögerungen aufgrund von Problemen mit den Maschinen minimiert werden.

Vorteil 4: Längere Haltbarkeit der Produkte

Da die Werkstattfertigung auf Qualität und Präzision abzielt, ermöglicht sie es, stärkere und haltbarere Produkte herzustellen als ein industrielles Fertigungsverfahren.

Dadurch müssen Ersatzprodukte ausgetauscht werden und die Endkunden profitieren von einem stärkeren Produkt mit einer längeren Lebensdauer und auch mit einer weniger häufigen Wartung.

Vorteil 5: Ermöglicht individuelle Designs

Da jedes Produkt einzigartig ist, eliminiert die Werkstattfertigung den Bedarf an Standardvorlagen.

Durch die Fähigkeit des Unternehmens, jedes Produkt individuell zu gestalten, und die Möglichkeit, auf Kundenanfragen und -präferenzen eingehen zu können, können Produkte erstellt werden, die einzigartig sind und auf den Kunden zugeschnitten sind.

Nachteil 1: Hohe Kosten

Obwohl die Werkstattfertigung die Produktions- und Produktkosten senken kann, ist der Einstieg und die Erhaltung der Werkstattfertigung aufgrund der Fremdkosten sehr teuer. Der Betrieb muss hochwertige Ausrüstung, Personal und spezielle Materialien beschaffen, was den Ausgaben des Unternehmens deutlich zu- oder abnimmt.

Nachteil 2: Hoher Aufwand für die Bereitstellung

Da alle Komponenten für die Werkstattfertigung von Hand vorgegeben werden und die Komponenten hergestellt werden müssen, benötigt der Betrieb größere Anstrengungen, um ein produktives Ergebnis zu erzielen. Darüber hinaus müssen bei der Produktion spezielle Sicherheitsprozeduren und -anweisungen befolgt werden.

Nachteil 3: Unzuverlässiger Betrieb in größeren Projekten

Da die Werkstattfertigung auf eine menschliche Präzision abzielt, kann sie bei großen Projekten unzuverlässig und unpraktisch sein. Wenn der Betrieb ein größeres Projekt vor sich hat, benötigt er eventuell mehr Zeit, um es auszuführen. Auch sind Fehlerkorrekturen und -anpassungen nötig, um ein einheitliches Ergebnis zu erhalten.

Nachteil 4: Geringerer Output

Da die Werkstattfertigung grundsätzlich auf kleine Losgrößen ausgerichtet ist, liegt der Fokus auf der Qualität des Produkts, wodurch der Output auf ein Minimum begrenzt wird. Der Betrieb muss ständig die Produktionsabläufe überprüfen und verbessern, um den für das Produkt erforderlichen Standard zu halten.

Nachteil 5: Investition in expensive Maschinen

Die modernen Fertigungstechnologien sind sehr teuer und in den meisten Fällen der Werkstattfertigung nicht nur von Nöten, sondern auch eine Notwendigkeit. Daher müssen die Unternehmen, die sie einsetzen möchten, große Investitionen in hochwertige Maschinen tätigen, die speziell auf die Anforderungen des jeweiligen Produkts abgestimmt sein müssen.

Fazit

Die Werkstattfertigung bietet einige großartige Vorteile, einschließlich qualitativ hochwertiger benutzerdefinierter Produkte, höherer Effizienz, kürzerer Fertigstellungszeiten und längerer Produktlebensdauer. Allerdings bringt diese Technik auch Nachteile mit sich, insbesondere die Kosten, der Aufwand und die Investition in teure Maschinen. Daher müssen Unternehmen sorgfältig abwägen, ob sie diese Technik nutzen möchten oder nicht, bevor sie sich für Investitionen entscheiden.

Citation Link

– https://de. wikipedia. org/wiki/Werkstattfertigung- https://blog. ipaconline. de/werkstatt-fertigung/- https://www. fachzeitung. net/news/beruf-bildung/110246-werkstattfertigung-ideal-bei-einzelstuecken. html

Leave a Comment